09. Oktober 2020
Bei gesellschaftlichen Themen wie Corona, Migration oder Klimawandel ebenso wie bei alltäglichen Konflikten im beruflichen und privaten Umfeld beobachten wir ein Phänomen: Die Schwierigkeit Dialoge auf Augenhöhe zu führen, die Begegnung, Beziehung und Entwicklung ermöglichen. Stattdessen beschreiben Polarität, Erstarrung oder unzulässige Reduktion komplexer Sachverhalte auf linear-kausale Antworten das Spielfeld. Die Idee eines systemischen Corona-Spielbretts will helfen, Dialogräume zu öffnen.

31. März 2020
Corona-bedingte Arbeitsexperimente wie flächendeckendes Home-Office erschaffen gerade als positiven Nebeneffekt neue Wirklichkeiten von Führung und Zusammenarbeit. Und Workshops funktionieren online nicht nur irgendwie, sie können sogar sehr effizient sein. Überraschenderweise werden sie manchmal sogar produktiver als Präsenz-Workshops erlebt. Einige Erfahrungen und Gedanken.

14. Januar 2020
Reinventing Communications: Einige Gedanken von Daniel Trebien und Thorsten Franz zur Entstehung von sogenannter Realität in Unternehmen, Ritualen und Mustern sowie dem Phänomen Führung sind als Artikel in einem neuen Buch erschienen...

11. Oktober 2019
Eine kleine Reminiszenz aus der Organisationsberatungs-Gegenwart an meine Marketing-Vergangenheit. Oder: Warum es nicht reicht, eine Software einzuführen, wenn stimmige Kundenbeziehungen, die nachhaltig für Ertrag sorgen, das Ziel sind.

09. Oktober 2019
Eine Einladung zum Austausch über hypnosystemische Perspektiven der Arbeitswelt. Im Format der Metalog-Konferenz geht es im Januar 2020 in Essen um die Suche nach Mustern des Gelingens und die eigene Wirksamkeit in Organisationen.

28. November 2018
Ein auf die Sinnkomponente fokussierter Einstieg in das Modell des Organisationsbaums, der den Bogen zu aktuellen Diskussionen um Agilität, Selbstorganisation und New Work schlägt.